Spenden
News

Der Garangotag findet auch dieses Jahr nicht statt

Der Garangotag findet auch dieses Jahr nicht statt

Am Sonntag Laetare, dieses Jahr am 27. März,  findet in Ladenburg traditionsgemäß einer der schönsten Sommertagszüge der Region statt. Auch schon zur Tradition gehört, dass sich zu diesem Termin der Garangoverein Ladenburg mit dem Garangotag im Domhof präsentiert. Immer gut frequentiert können die Besucherinnen und Besucher dort bei Kaffee und Kuchen Informationen über die aktuellen Geschehnisse rund um die nahezu 40-jährige Partnerschaft zwischen Ladenburg und dem im westafrikanischen Burkina Faso gelegenen Garango erhalten, afrikanisches Kunsthandwerk bewundern und erwerben sowie im Rahmen einer Tombola attraktive Gewinne mit nach Haus nehmen. Nachdem die Stadt Ladenburg zusammen mit dem Heimatbund den gewohnten Sommertagszug aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie erneut abgesagt hat und nur eine Ersatzveranstaltung für Kindergärten, andere Kinderbetreuungseinrichtungen und Grundschulen auf der Festwiese stattfinden wird, schließt sich der Garangoverein mit der Absage des Garangotages im Domhof an. Der Vorstand um die Vorsitzende Karola Liebrich bedauert dies natürlich, da damit wichtige Einnahmen für die Arbeit zugunsten Garango fehlen, hält die Absage angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen und der Enge im Domhof aber für unausweichlich. Karola Liebrich bittet die Mitglieder, Paten und Freunde, dem Verein dennoch weiterhin die Treue zu halten

Translate »