Spenden
News

Patenbriefe

Patenbriefe

Wer zu den rund 1.000 Patinnen und Paten gehört, die über den Ladenburger Partnerschaftsverein ein Kind oder mehrere Kinder in Garango unterstützen, für den hat folgende Botschaft aus Garango Bedeutung:

„Ihr Brief macht mir Mut, mich in der Schule anzustrengen, denn sie glauben an mich und helfen mir bei meiner Entwicklung. Es macht mich jedes Mal stolz, Post von Ihnen zu erhalten, denn damit weiß ich, dass Sie an mich denken.“

Briefverkehr mit einem Patenkind ist nicht zwingend, zeigt aber die Verbundenheit mit dem Patenkind und schenkt ihm gleichermaßen Vertrauen und Zuversicht. Anfang August besteht die nächste Möglichkeit, Briefe nach Garango mitzugeben. Der Partnerschaftsverein bittet darauf zu achten, dass es nur Briefe in französischer Sprache im üblichen Format mit maximal 2 Blättern und vielleicht einem Bild von der Patin, dem Paten sein können. Dickere Briefe oder gar Päckchen können nicht mitgenommen werden.
Die Briefe, versehen mit dem Namen des Patenkindes, seinem Wohnort und der Patenschaftsnummer, können bis 31. Juli in den Vereinsbriefkastenauf der Hinterseite des Gebäudes Hauptstr. 4 in Ladenburg eingeworfen werden.
Bei Fragen steht die Patenschaftsbeauftragte
Dr. Ursula Denecke-Singer, E-Mail: mp.garangoverein.de, Tel. 0172 6311 695,
gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Patenschaftsprogramm sind unter www.garangoverein.de ersichtlich.

Translate »